11. August - Gesegnetes Hochfest unserer Klara von Assisi! :-)

Aus dem Segen der hl. Klara

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Der Herr segne dich und behüte dich,
Er zeige dir sein Angesicht und erbarme sich deiner,
Er wende dir sein Antlitz zu und gebe dir den Frieden.
Ich, Klara, Magd Christi und kleine Pflanze unseres seligsten Vaters,
des heiligen Franziskus, bitte unseren Herrn Jesus Christus bei seiner Barmherzigkeit und auf die Fürsprache seiner heiligsten Mutter Maria,
des heiligen Erzengels Michael und aller heiligen Engel Gottes,
unseres heiligen Vaters Franziskus und aller heiligen Männer und Frauen:
Der himmlische Vater segne dich
und verleihe diesem seinem heiligsten Segen Kraft im Himmel und auf Erden.
Auf Erden schenke er dir Wachstum in der Gnade und seinen Tugenden
inmitten seiner Knechte und Mägde in seiner streitenden Kirche;
im Himmel erhöhe und verherrliche er dir in der triumphierenden Kirche
inmitten seiner heiligen Männer und Frauen.
Ich segne dich in meinem Leben und nach meinem Tod,
so sehr ich es vermag und mehr als ich es vermag,
mit allen Segnungen, mit denen der Vater der Erbarmungen
seine Söhne und Töchter gesegnet hat und segnen wird
im Himmel und auf Erden
und mit denen je ein geistlicher Vater oder eine geistliche Mutter
ihre geistlichen Söhne und Töchter gesegnet haben und segnen werden.
Amen.


Willkommen bei den Klarissen, der Ordensgemeinschaft der hl. Klara von Assisi.

In einer Zeit, in der alles verfügbar und alles machbar zu sein scheint, ist es nicht unbedingt leichter, den eigenen Weg zu finden. Wohin soll ich eigentlich aufbrechen? Wo möchte ich denn ankommen?
Als Klarissen haben wir uns für ein Ziel entschieden: Gott. Und sein Sohn ist der Weg, dem folgend wir dieses Ziel erreichen wollen. Er ist für uns gemeinsamer Weg und zugleich eine Vielzahl persönlicher Pfade.
Wir laden Sie auf den folgenden Seiten ein, einige Aspekte unseres Lebens kennen zu lernen und sich ein eigenes Bild zu machen. Machen Sie sich doch einfach auf den Weg.



Suche

Klara - geschmückt in der Klosterkirche