08.09.2017 06:27 Alter: 101 days

Marienfeste im September


Jetzt im September feiern wir die schönen alten Marienfeste ihrer Geburt, ihres Namens und ihrer Schmerzen. Mariä Geburt heute: So ein schönes Fest. Jesus hat sich dieses Menschlein ausgesucht zur Mutter, er hat sie geheiligt, erlöst von der Empfängnis an. Sie ist ein "reines, kostbares Gefäß", wie wir es in der Lauretanischen Litanei singen.

Doch kein steriles Gefäß, das unbeweglich fromm auf das wartet, was da mit ihr geschehen soll, sie ist ein junges fröhliches offenes Mädchen, wie wohl viele junge Frauen ihrer Zeit, voll Lebenslust, sonst hätte sie nicht so reagieren können auf das, was ihr das Leben so angetragen und zugemutet hat. Sie hat nicht ihre Reinheit makellos schützen und erhalten wollen, sie hat geantwortet mit ihrer ganzen Existenz auf das, was Gott ihr zutraute - und es ganz menschlich mit ganz viel Liebe und Herzblut erfüllt.

Verstehen konnte sie es sicher nicht. Wenn der Engel zu ihr kommt und ihr sagt, sie wird das Kind des Höchsten empfangen, hat sie vielleicht genauso geschaut wie wir, wenn uns der Leib Christi in die Hand gelegt wird bei der Kommunion, unfassbar, unverständlich --- und doch sagt das gläubige Herz: Ja Herr, Du bist es, es ist so. Und das hat Maria getan – so ist Heil geworden für uns alle.

"Und wenn Maria Geburtstag feiert, fällt davon ein Strahl auf uns alle, weil sie Jesus geboren hat - und damit schicke ich Sie nun in den Tag", so hat der Priester heute Morgen die Messe beendet. Auch Dich soll dieser Strahl erreichen.